Mit verschiedenen kleineren Anpassungen werden wir das Handeln auf unserem Marktplatz für Sie weiter vereinfachen und fairer machen:

  • Verkäufer sind bereits heute dazu verpflichtet, in Angeboten immer den tatsächlichen  Artikelstandort anzugeben. Ab sofort werden wir die Einhaltung dieses Grundsatzes in allen Ländern stärker kontrollieren und Angebote ggf. beenden.
  • Rückgaben und Artikel aus stornierten Bestellungen können Sie jetzt noch leichter wiedereinstellen.
  • Mit der neuen, global einheitlichen Bestellnummer ist ab Sommer 2019 eine identische Nummer für alle Schritte der Transaktion verfügbar. Damit lassen sich Bestellungen leichter nachverfolgen.

Wichtige Daten

Ab Mai 2019

  • Vereinfachtes Wiedereinstellen von retournierten und stornierten Artikeln verfügbar.

Ab Sommer 2019

  • Einführung der neuen, global einheitlichen Bestellnummer.

Nächste Schritte

Ab sofort

  • Prüfen Sie, ob in all Ihren Angeboten der tatsächliche Artikelstandort angegeben ist, um eine Beendigung Ihrer Angebote durch eBay zu vermeiden.

Was ändert sich?

Korrekte Angabe des Artikelstandorts

Es ist wichtig, dass Verkäufer den tatsächlichen Artikelstandort angeben: Nur so können Käufer Angebote finden, die innerhalb der angegebenen Zeit bei ihnen eintreffen und keine unvorhergesehenen Zahlungspflichten wie z.B. Zollabgaben mit sich bringen. Halten sich Verkäufer nicht an den Grundsatz, verhindern sie faires Handeln auf unserem Marktplatz.

Zukünftig müssen Verkäufer eine Versandoption auswählen, die mit dem Artikelstandort zusammenpasst. Verkäufer können keine neuen Angebote mehr einstellen oder Angebote bearbeiten, bei denen der Artikelstandort und die Versandoption nicht zusammenpassen, beispielsweise Artikelstandort “China” und nationaler Versand mit “DHL Paket” als Versandoption. Angebote, die gegen unseren Grundsatz verstoßen, werden von uns ab Juni 2019 beendet.

Mehr erfahren über den Grundsatz zur Angabe des Artikelstandorts

 

Neues Format der Bestellnummer

Ab Sommer 2019 führen wir eine global einheitliche Bestellnummer ein. Jeder eBay-Transaktion ist eine neue Bestellnummer zugeordnet, die sowohl für Sie als auch für Ihre Käufer sichtbar sein wird. Sie gilt für die gesamte Abwicklung der Transaktion.

Die neue Bestellnummer wird einheitlich sein für alle eBay-Nutzer und über alle internationalen eBay-Websites hinweg. Sie hilft Käufern wie Verkäufern, die Bestellungen leichter zu verfolgen.

Wir werden das aktualisierte Format der Bestellnummer in der neuen Version unserer APIs unterstützen. Die Verknüpfung mit der alten Nummer ist mit der neuen API-Version gewährleistet. Verkäufer und Entwickler müssen die neue API-Version nutzen, um auf das neue Bestellformat zugreifen zu können.

Jetzt mehr erfahren über die neue Bestellnummer (Verkäuferportal bei eBay.de)

War die Seite für Sie hilfreich?

Ihre Meinung ist uns wichtig. Helfen Sie uns, die News für gewerbliche Verkäufer zu verbessern, indem Sie uns ein paar Fragen beantworten.

Zur Umfrage